Wenn Sie mal wieder so richtig herzlich lachen und sich freuen möchten, dann empfehlen wir Ihnen unseren Twitteraccount von Thoba 24 (Fußleiste) !

Internet Jugend Center 24, Jugendbox - Empfehlung

Internet Jugend Center 24 - Herzlich Willkommen Zuhause! - Ihr Besuch hilft - Danke. Je öfter Sie die Jugendbox besuchen, anklicken, desto mehr helfen Sie uns, Menschen auf uns aufmerksam zu machen, die einen großen Einfluß geltend machen können. Mit Ihrem Besuch verändern Sie etwas! - Ende

Herzlich Willkommen in unserem Internet Jugend Center 24 Jugendbox. Seit 1999 beraten und betreuen wir Jugendliche ect. virtuell im Internet und das sehr erfolgreich. Über unser Ticketsystem können Sie anonym Kontakt zu uns aufnehmen und mit uns bzw. Herrn Bauer (Erzieher) sich austauschen. Im Blog bietet Herr Bauer unter Der Erzieher einen Bereich an, wo er Kommentare und Hilfestellungen zu den Twitterbeiträgen auf ijc24 und Thoba 24 anbietet. Zusätzlich können wir Sie bei uns in den verschiedenen Bereichen Linkliste, Vorschläge, Artikel aufnehmen und vorstellen. Sprechen Sie uns gerne an.

    Kommentare 35

    • Ich träume Mal: bis Weihnachten noch 100 (also 200) Kinderaugen mit tollen Geschenken zum Strahlen bringen. Wer macht mit? #followerpower #eineSorgeWeniger #Geschenkpaten


      https://twitter.com/sorgeweniger/status/1069471483058155521


      Hinweis: Eine tolle Idee die wir gerne weiterempfehlen. Zumindest es dieser Idee nachzumachen.

    • Newsletter für Gäste und Besucher, Mitglieder.


      Wir haben uns einen neuen Newsletter nach DSVGO Vorgaben angeschafft. Wir wollen damit E-Mail Kurse anbieten. Derzeitiges Thema Positive Motivation.


      Wenn Sie gelassener oder mehr Lebensfreude haben

    • Meinungsfreiheit im Netz

      • Joachim Steinhöfel hatte in der Vergangenheit Facebook-Löschungsopfer oft pro bono beraten. Um Prozesse zu führen, braucht es allerdings Unterstützung, wenn der Kläger selber nicht genügend Geld aufbringen kann. Der Medienrechtler hat deshalb jetzt die Initiative „Meinungsfreiheit im Netz“ gegründet und ein Spendenkonto für diesen und weitere vergleichbare Zensurfälle eröffnet.

        Ich biete drei Nutzern, die zu Unrecht von Facebook für 30 Tage gesperrt wurden, eine pro bono Vertretung an. Ich bin völlig frei, wen ich mir aussuche. Die Sperre sollte nicht älter als 10 Tage sein. Wer Interesse hat, lädt den Fall hier hoch:


        https://twitter.com/Steinhoefel/status/1024650706115067904

        https://twitter.com/Steinhoefel

        https://facebook-sperre.steinhoefel.de/


        "Joachim Nikolaus Steinhöfel ist einer der profiliertesten deutschen Wettbewerbsrechtler, Medienanwalt sowie Publizist." Die Weltwoche, 11.01.2018


        https://meinungsfreiheit.steinhoefel.de/


        Diese Initiative bittet Sie um Ihre – finanzielle – Unterstützung. Die „Meinungsfreiheit im Netz“ soll mit Hilfe der Gerichte gegen die Zensur-, Sperr- und Einschüchterungsversuche der sozialen Medien verteidigt werden. Erster Fall ist das prozessuale Vorgehen des Nutzers, der wegen der Aufforderung, die „Gemeinsame Erklärung 2018“ zu unterzeichnen für 30 Tage gesperrt wurde und dessen Posting gelöscht wurde. Dieses Verfahren haben wir eingeleitet.


        https://www.erklaerung2018.de/


        Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    • Klicksafe

    • Juuuport

      • juuuport ist eine deutsche Selbstschutz-Plattform im Internet, auf der Jugendliche anderen Jugendlichen bei Problemen im Internet helfen. Bei juuuport beraten die Scouts: Jugendliche, die von Experten speziell dafür ausgebildet wurden. Die Plattform ist seit April 2010 unter dem Motto Wir helfen dir im Web! online.

        Juuuport - Selbstschutz-Plattform - Jugendliche anderen Jugendlichen bei Problemen im Internet helfen.


        https://www.juuuport.de/beratung/

    • Erinnerungsguerilla

    • Sascha-Frank Loubal, LL.M.

    • Förderverein Hessischer Flüchtlingsrat e.V.

      • Der Hessische Flüchtlingsrat (hfr) ist eine Dachorganisation von Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen und versteht sich als Bindeglied zwischen politischen Entscheidungsträger_innen und denen, die sich vor Ort solidarisch für Flüchtlinge und Migrant_innen einsetzen oder eigene Flucht- und Migrationserfahrungen haben.

        Förderverein Hessischer Flüchtlingsrat e.V.


        Spendenaufruf für Alek

        Spendenkonto:
        Förderverein Hessischer Flüchtlingsrat e.V.
        IBAN: DE19 5305 0180 0000 0505 00
        Sparkasse Fulda
        Verwendungszweck: "Alek"


        Am 05.02 wurde der 12-jährige Alek alleine nach Mazedonien abgeschoben, obwohl die allein sorgeberechtigte Großmutter im Krankenhaus in Deutschland lag. Er hatte eine sehr schwierige, traumatische Kindheit hinter sich – die Eltern waren beide drogenabhängig, die Mutter verstarb an den Folgen der Sucht, der gewalttätige Vater wurde wegen verschiedener Delikte mehrmals zu längeren Gefängnisstrafen verurteilt und misshandelte Alek regelmäßig.


        Das zuständige Regierungspräsidium Gießen behauptete in einer Stellungnahme, das mazedonische Innenministerium habe zugesagt, dass „die erforderliche Betreuung des Jungen durch das Jugendamt sachkundig sichergestellt“ sei. Davon ist bis heute rein gar nichts zu sehen gewesen. Alek wurde von seinem Vater abgeholt, ist von dort jedoch schon am nächsten Tag abgehauen und kurzfristig bei einer Tante untergekommen, bei der er jedoch nicht auf Dauer bleiben kann.


        Der Hessische Flüchtlingsrat hat ein Spendenkonto für Alek eingerichtet. Damit sollen Anwaltskosten bezahlt werden, um die Abschiebung rückgängig zu machen. Außerdem benötigt Alek dringend verschiedene Medikamente, die dort selbst bezahlt werden müssen, da er keine Krankenversicherung hat.


        Sämtliche Spenden werden ausschließlich für die direkte Versorgung von Alek oder für die Finanzierung der Anwaltskosten eingesetzt.

        Hintergründe:

        PE des Flüchtlingsrates vom 05.02.2018

        Stellungnahme des RP Gießen vom 06.02.2018

        Erwiderung des Flüchtlingsrates auf die PE

      • Virtuelle Demonstration für Alek


        Wir fordern hiermit die sofortige Rückführung von Alek 12 Jahre aus Mazedonien zurück nach Deutschland. Wenn Sie daran teilnehmen wollen dann senden Sie uns Ihre Meinung dazu über unser Kontaktformular.


        alek5.gif

      • Bitte setzen Sie sich umgehend für den Jungen ein! Danke Keine Abschiebung von 12-jährig. Alek und schon gar nicht zu gewalttätige n Vater!!! @SPD_Hessen @gruenehessen @cduhessen


        https://twitter.com/Rembrandt1405/status/960814673036742658
      • Kindeswohlbeachtung? Fehlanzeige. Behörden in #Hessen schieben 12-jähirgen Jungen alleine nach #Mazedonien ab. Flüchtlingsrat Hessen fordert völlig zu Recht Abschiebung rückgängig zu machen. #Alek braucht hier mit seiner Großmutter ein sicheres Aufenthaltsrecht und Unterstützung!


        https://twitter.com/ChristianS…status/960524607999610880
      • #Alek muss zurückgeholt werden - wie kann man überhaupt auf die bizarre Idee kommen, einen kranken 12jährigen Jungen abzuschieben? Großer Gott!


        https://twitter.com/MariamDessaive/status/971452194301054978
    • Verein Lotus Hilfsprogramme e. V.

      • Der Verein Lotus Hilfsprogramme e. V. wurde im Sommer 2006 in Gießen durch die private Initiative von Heinrich Treutner gegründet.

        Verein Lotus Hilfsprogramme e. V.


        Die Vereinsziele sind die Förderung sozialer, medizinischer und pädagogischer Projekte. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt auf den Philippinen.


        https://www.lotushilfe.de/


        Wem wir helfen


        Zu den Zielgruppen unserer Projekte gehören ausschließlich die von Armut besonders betroffenen Menschen in der Gegend, so zum Beispiel den Ureinwohnern, den Aeta, aber auch behinderte Kinder, Kleinfischer oder ethnische Minderheiten gehören dazu.


        Unser Ansatz


        Auf den Philippinen wird nur denjenigen Menschen eine gute/ausreichende medizinische Versorgung zuteil, die das nötige Geld dafür haben. So bleibt ein Großteil der Bevölkerung unversorgt/unversorgt, weil viele zu arm sind. Soziale Ausgrenzung wegen angeborener oder erworbener Behinderung werden hingenommen.


        So können Sie helfen:

        • Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie uns mit Ihren Beiträgen. Arbeiten Sie in unseren Gremien mit und nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Arbeit.
        • Spenden Sie regelmäßig und sichern Sie so die Weiterführung der Projekte. Mit einer Einzugs-ermächtigung geht das ganz unbürokratisch.
        • Auch als Unternehmen können Sie mit einem Sponsoring bei unseren Projekten dauerhaft helfen.

        Unser Spendenkonto führen wir bei der:

        Volksbank Mittelhessen

        Lotus Hilfsprogramme e. V.

        IBAN: DE06513900000046772300

        BIC: VBMHDE5F



        Social Media

        Facebook

    • Ralph Boes

    • Mein Grundeinkommen

    • Dein Jobcenter-Schutzschild

      • Dein Jobcenter-Schutzschild ist die kostenlose Versicherung gegen die Willkür deines Jobcenters. In nur wenigen Schritten kannst du so deinen Bescheid von uns überprüfen lassen.

        Dein Jobcenter-Schutzschild


        Was ist der Jobcenter-Schutzschild eigentlich?

        Es hat gleich mehrere Funktionen. Zunächst hilft es dir ganz akut, wenn du einen aktuellen Bescheid vom Jobcenter erhalten hast und unsicher bist, ob alles rechtens ist. Das gilt übrigens für alle Arten von Hartz 4-Bescheiden vom Jobcenter, sei es ein Ablehnungs-, Widerspruchs– oder Sanktionsbescheid.


        Sollte dir einmal kein frischer Bescheid vom Jobcenter vorliegen, hilft dir dein Jobcenter-Schutzschild dennoch. Du findest darin alle Wege, auf denen du Kontakt zu uns aufnehmen kannst. Dieser Kontakt hilft dir bei allen Fragen rund um Hartz 4 und dein Jobcenter.


        Und lass dir gesagt sein: jederzeit ist dein Jobcenter-Schutzschild einsatzbereit, denn wenn etwas gar nicht stimmt, kann immer ein Überprüfungsantrag gestellt werden.


        Hier fassen wir dir einmal in Stichpunkten zusammen, worauf du dich verlassen kannst:


        Wie erhalte ich meinen kostenlosen Jobcenter-Schutzschild?

        Näher an deinem Schutzschild bist du nur, wenn du es bereits in den Händen hältst. Trage dich hier für den kostenlosen Schutz gegen die Fehler deines Jobcenters ein.
        Ohne Umwege in wenigen Sekunden – für den aktuellen Bescheid innerhalb der Widerspruchsfrist oder für den nächsten Bewilligungszeitraum. Du suchst auf hartz4widerspruch.de dein Jobcenter und gibst das Datum deines Bescheides an. Danach trägst du deine Daten in das Formular ein und erhältst alle Informationen von uns per Email sowie dein Jobcenter-Schutzschild per Post.


        Unsere Kommunikationskanäle:


        Wer steckt hinter dem Jobcenter-Schutzschild und hartz4widerspruch.de?

        hartz4widerspruch.de ist ein Produkt der rightmart Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, der größten Kanzlei für Sozialrecht deutschlandweit. Ein Team von mehr als 50 Experten kümmert sich ausschließlich um die Abwehr von fehlerhaften Jobcenter-Bescheiden und Verfahren vor den Sozialgerichten und Landessozialgerichten bundesweit.


        Bei Problemen mit ALG-2 (Hartz 4) im Rahmen des SGB-2 bist du bei hartz4widerspruch.de genau richtig. Besuche gerne unseren YouTube-Kanal um dir ein Bild von der Kanzlei rightmart zu machen.

        Kostenlos Bescheid prüfen lassen

    • Sanktionsfrei - Wir setzen auf Vertrauen

      • Im Hier und Jetzt werden Menschen immer noch gezwungen, Jobs anzunehmen, die sie nicht machen wollen und Fortbildungen zu besuchen, die ihnen widerstreben.

        Sanktionsfrei - Wir setzen auf Vertrauen


        Packen wir's an!

        Mit uns bekommst du schnelle Hilfe bei Hartz 4-Sanktionen.

        Wenn dir eine Sanktion angedroht wird oder du schon sanktioniert bist, erstellen wir hier in wenigen Schritten einen Widerspruch, der als Online-Fax an dein Jobcenter geht. Bei einer Sanktion können wir dich finanziell aus dem Solidartopf unterstützen und unsere Anwälte übernehmen deinen Fall. Kostenlos natürlich.


        https://plattform.sanktionsfrei.de/


        Alles nur FAKE?

        Ja, leider! Denn Hartz 4 ist keine echte Existenzsicherung. Die Menschen können sich nicht darauf verlassen, werden stigmatisiert und unter Druck gesetzt.
        Darüber wollen wir reden!
        Happy Hartz zeigt Menschen, die sagen, wie sie sich Hartz 4 wünschen würden. Das haben wir einfach mal ins Netz gestellt und eure Reaktionen sprechen Bände.
        Deswegen probieren wir jetzt HartzPlus aus.


        http://mein-jobcenter.com/



        Facebook


        Twitter
    • Endlich! Puh, nun hoffen wir mal das es auch so bleibt. Da hat wohl jemand gemeldet, warum auch immer. Ist zumindest mal unser Verdacht.


      https://twitter.com/bedeutetArmut/status/1069228160603103232


      Ich bin frei. Ich bin frei. Danke für alle Unterstützer. @AnonymUnten @bedeutetArmut @Kharnarius uvm. #EineSorgeWeniger


      https://twitter.com/sorgeweniger/status/1069204658743332864
      • Eine tolle Aktion, wie sich auf Twitter soviele zusammengefunden haben und mit ihrem Einsatz dazu beigetragen haben, das dieser Twitteraccount wieder frei zugänglich für alle ist.


        Im Zusammenhalt geht vieles einfacher und hilft immer. Wir können Ihre Beiträge auf Twitter vor Löschung oder Zensur schützen, indem wir Sie auf unserer Homepage in der Jugendbox aufnehmen. Sprechen Sie uns über unser Ticketsystem gerne an.

    1.500.- Euro / Monat. Kontakt über Impressum